02.07.2017: Einweihung des Pendels von Foucault am LG

Für Rektor Eugen Nägele und Physiklehrer Fritz Epple, den Vater der Idee, war es ein historischer Moment: Sie können nun vor Ort im Liechtensteinischen Gymnasium Vaduz zeigen, was der französische Physiker Léon Foucault im Jahre 1851 im Pantheon in Paris mit einem Experiment eindrücklich unter Beweis gestellt hat: Die Erde dreht sich um die eigene Achse. Und zwar hierzulande mit einer Drehgeschwindigkeit von 11 Grad pro Stunde. Zugegeben, man muss etwas Geduld haben, bis man den Effekt sieht, doch das Warten lohnt sich. Jeden Tag wird das Pendel von Hand angeschoben und über die Zeit hinweg lässt sich eindrücklich verfolgen wie sich die Erde darunter weiter gedreht hat. 

 

Ermöglicht werden konnte das Projekt nur durch private Spenden – den «finanziellen Startschuss» gab die Hilti Familienstiftung vor 5 Jahren im Rahmen des 75-Jahre-Jubiläums des Gymnasiums. Auch der LG-Ehemaligen Verein spendete einen Beitrag zum Gelingen (Beschluss der GV, Details >hier).

Film über Frater Ingbert

"Frater Ingbert Total" ist eine Bildergeschichte von Walter Matt, Maturant 1953, und eine Hommage der Ehemaligen an den unvergesslichen Menschen, Lehrer, Frater Ingbert zum 75 LG-Jubiläum. Die DVD kann beim Ehemaligen-Verein bezogen werden (CHF 30.- zzgl. Versand). Kurzfassung auf YouTube.

Presse:  >Volksblatt  >Vaterland

 

Das LG-Buch

"Zukunft bilden" vom Marianum der Maristen zum staatlichen Gymnasium
"Zukunft bilden" vom Marianum der Maristen zum staatlichen Gymnasium